Hermann Loges - Unabhängiger Bürgermeisterkandidat der BfH

 

Mein Hauptziel als Bürgermeister der Kreisstadt Höxter ist es, in der nächsten Wahlperiode einen strukturell ausgeglichenen Haushalt zu erreichen. 

Wichtige Eckpunkte des Wahlprogrammes sind: 

 

Sanierung der städtischen Finanzen durch Ausgabendisziplin und Verwaltungsreform, damit Zukunft wieder gestaltet werden kann. 

 

Rechtskonforme Gebühren, die für die Bürger und Unternehmen akzeptabel und bezahlbar sind. 

 

Rekommunalisierung der Gas- und Wasserversorgung für faire Gaspreise und faire Preise für Trinkwasser für Höxters Bürger und Unternehmen. 

 

Entwicklung der Stadtverwaltung zu einem serviceorientierten Dienstleister. Hier soll die kaufmännische  Denkweise „Der Kunde ist König“ das Handeln leiten. 

 

Erhaltung der vorhandenen Infrastruktur – Sanierung von Schulen, Freibad und anderen Einrichtungen, die der dauerhaften Versorgung der Bevölkerung dienen. 

 

Gemeinsam mit der Bevölkerung und den an der politischen Willensbildung Beteiligten Ziele für Höxter definieren. Wie soll Höxter in 5 Jahren, in 10 Jahren und in 15 Jahren aussehen? 

Aufrechterhaltung von freiwilligen Aufgaben wie Stadtbücherei und Musikschule 

 

Verfilzte Strukturen und Seilschaften erkennen und beseitigen. 

 

Überarbeitung des Nutzungskonzeptes der Stadthalle, damit Höxters Bevölkerung und Vereine die Stadthalle bezahlbar nutzen können und fehlende Freizeitangebote wie Kino und Diskotheken durch Nutzung der Stadthalle zumindest teilweise aufgefangen werden können.

 

 

 

 

 

 

 

Link zum Wahlprogramm